Sonntag, 11. Mai 2008

Frohe Pfingsten

Liebe Besucher meines Blogs :-).

Ich wünsche Euch allen ein wunderschönes Pfingstfest. Genießt die freien Tage ein wenig.
Hier noch ein Gedicht für Euch:

Emanuel Geibel (1815-1884)

Frohe Botschaft

Nach langem, bangem Winterschweigen
Willkommen, heller Frühlingsklang!
Nun rührt der Saft sich in den Zweigen,
Und in der Seele der Gesang.
Es wandelt unter Blütenbäumen
Die Hoffnung übers grüne Feld;
Ein wundersames Zukunftsträumen
Fließt wie ein Segen durch die Welt.

So wirf denn ab, was mit Beschwerden,
O Seele, dich gefesselt hielt!
Du sollst noch wie der Vogel werden,
Der mit der Schwing' im Blauen spielt.
Der aus den kahlen Dornenhecken
Die roten Rosen blühend schafft,
Er kann und will auch dich erwecken
Aus tiefem Leid zu junger Kraft.

Und sind noch dunkel deine Pfade,
Und drückt dich schwer die eigne Schuld:
O glaube, größer ist die Gnade,
Und unergründlich ist die Huld.
Lass nur zu deines Herzens Toren
Der Pfingsten vollen Segen ein,
Getrost, und du wirst neugeboren
Aus Geist und Feuerflammen sein.

Gefunden habe ich es hier:

http://www.gedichte-fuer-alle-faelle.de/

Dear visitors of my Blogs:-). I wish You all a wonderful Whitsun. Enjoys the free days a little. Here one more poem for You:

Glad message

After long, anxious winter silence welcome, bright spring sound! Now the juice stirs in the branches, And in the soul the song. It changes hope through the green field under flower trees; wondrous dreams of the future Flowing like a blessing by the world

Thus throw down then what held tied up with discomfort, O soul, you! You should still become like the bird Who plays with the wing in the blue. From the bald thorn hedges makes the red roses blossoming, He can and also wants to wake you from deep grief to young strength.

And if still are darkly your paths, And own guilt hard presses you: O believes, the mercy is greater, And unfathomably is the grace. Let only as your heart to gates of the Pentecosts in full blessing, Safely, and you will be again-born from mind and fire flames.



1 Kommentar:

Basteljette hat gesagt…

Ein wunderschönes Gedicht, liebe Jenny. Ich wünsche Dir auch Frohe Pfingsten.

LG Jutta