Dienstag, 18. März 2008

Back to the roots - Schmetterlingskarte

Ich bin mal zurück zu meinen Wurzeln gegangen :-). Vor einer Weile habe ich meinen Basteltisch aufgeräumt und habe die Bastelsachen in Schubladen verstaut, die frei geworden waren...So bin ich natürlich auch über Sachen gestolpert, die ich länger nicht benutzt hatte. Der geprägte Hintergrund ist mit einem Papierribbler gemacht, die beiden Querlinien mit doppelseitigem Ultrahaftband, wo ich dann noch die Kristalle gesetzt und Glitter aufgestreut habe in der passenden Farbe. Solche Glitterlinien habe ich in meinen Anfängen öfter gemacht und ich finde sie nach wie vor sehr effektvoll. Der Schmetterling ist ein Glanzbild.

I have gone sometimes back to my roots:-). Before a while I have cleared up my table and have stowed away the things in the drawers which had become free... Thus I have tripped of course also over the things which I had not used longer. The stamped background is done with a paperribbler, both crosslines with double-sided extremist custody tape where I have put then still the crystals and have sprinkled on glitter in the suitable colour. I have made such glitterlines in my beginnings more often and I find them still very effective. The butterfly is a brilliant picture.

Kommentare:

Basteljette hat gesagt…

Hallo Jenny,

eine wunderschöne Karte und die Idee mit dem Rippler finde ich Klasse. Gibt ja den selben Effekt wie mit einem Cuttlebug.

Liebe Grüße
Jutta

Strolchi hat gesagt…

Huhu Jenny,
eine sehr freundliche Karte, die Hintergrundgestaltung mit dem geteilten Papier nutze ich auch von Zeit zu Zeit sehr gerne, ist sehr effektiv!
Liebe Grüße
Strolchi