Dienstag, 22. September 2009

Meine ersten gewickelten Perlen - Spacer

Gestern habe ich mich nun das erste mal an den Brenner getraut. Und es hat auch mit dem Konzi funktioniert *freuhüpf. Ich hatte ein paar Probleme die Perlen, nachdem sie eine Nacht im Vermiculit abgekühlt wurden, vom Dorn zu bekommen. Aber hat dann doch noch geklappt. Nur den Perlenkanal hab ich noch nicht so optimal sauber bekommen *seufz. Tja, aller Anfang ist schwer *g. Ich finde aber, von der runden Form her sind sie schon ganz gut gelungen, sehen doch schon recht gleichmäßig aus, oder? *g. Auf der einen Perle ist ein Fussel (zweites Bild rechte Perle), den hab ich vorm Fotografieren übersehen. Überhaupt weiß ich noch nicht so recht, wie man Perlen am besten fotografiert *hihi. An den Rändern muß ich auch noch üben, die sind noch nicht so glatt, wie sie sein sollten. Aber ich fang ja auch erst an :). Heute habe ich schon wieder drei gemacht, aber die müssen über Nacht natürlich noch abkühlen, um Spannungen im Glas abzubauen ;). Wie gefallen Euch meine ersten Spacer?



Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo Jenny,
schön sind Deine Perlen! Freut mich, daß ich Dich angesteckt habe und Dir die Perlendreherei so viel Spaß macht. Bin gespannt, was Du mir in nächster Zeit alles so zeigst. :-)

Liebe Grüße, Gaby (die momentan ein kreatives Tief hat) ;-)

Zwissel hat gesagt…

Boh machst Du Dir eine Arbeit und wenn das die ersten sind (staune schon jetzt)ist es ein sehr gutes Ergebnis !
Komme wieder schauen wenns die nächsten gibt .
LGDoris

hobbyvita hat gesagt…

hallo Jennifer,
wau was für eine tolle Arbeit und das gleich bei Deinem ersten Ergebnis!

LG

Birsel

Basteljette hat gesagt…

Hallo Jenny,

also ich finde Deine Perlen super. Ob ich das so gleichmäßig hinbekommen hätte??? Bin ja gespannt, was Du da noch so zauberst.

Liebe Grüße
Jutta